Oliver Hoehne

Ausgebildeter Reiki-Meister

(Usui-Heilungssystem) Berlin

Tel: 0152-21741752

Mail:berlinreiki@yahoo.de

Reiki-Berlin
Reiki-Berlin

Reiki bei Allergien

 

Allergien---Resultate eines überforderten Immunsystems,sind ein immer mehr voranschreitendes Phänomen in unseren Breiten.

Ob Pollenallergie (Heuschnupfen) oder Lebensmittelallergien, Hausstauballergien oder Kreuzallergien, stellen sie eine hohe Belastung für denjenigen dar, der sie ertragen muss.

 

Ich selbst litt seit ich ungefähr 12 Jahre alt war, unter einem extremen Heuschnupfen.

Beginnend Anfang Mai und endend, wenn ich Glück hatte, Ende Juli-Mitte August.

 

Die Sommermonate waren nur mit Kortisoninjektionen, vielen Packungen Taschentüchern, einem Asthmaspray und in abgedunkelten Räumen zu ertragen.

 

Mittlerweile, ich bin jetzt 38 Jahre alt, hat sich dieser Umstand nahezu verflüchtigt.

Seit meiner Reiki-Einweihung 2005, benötige ich nicht mal mehr ein Anti-Histaminikum, kaum noch Taschentücher und genieße seit Jahren eine unbeschwerte Sommerzeit.

 

Ein ganz wichtiger Umstand bei der Förderung ,aber auch der Vermeidung von Allergien ist das Hormon: „Histamin“.

Es kommt in ganz vielen Lebensmitteln und Genussmitteln in hoher Konzentration vor.

Einige möchte ich Euch hier kurz aufzählen:

Hoher Histaminanteil in: Rotwein, Weißwein, Hefebier, Schokolade, Kaffee, Käse, Fischprodukte, Meeresfrüchte, schwarzer Tee, Kakao, Essig, Apfelessig, Hefe, Bananen, Birnen, Orangen, Zitronen, Kiwi, Sojaprodukte, Erdbeeren, Tomaten, Nüsse, Sauerkraut, geräuchertes Fleisch, Schinken, Salami u.v.m.

 

Da ein Allergiker schon von sich aus im Übermaß Histamin produziert, sollte er es sich nicht noch zusätzlich durch histaminhaltige Speisen und Getränke zuführen.

 

 

Gerne gebe ich Euch hierzu mehr Informationen, in einem persönlichen Gespräch.

Telefon:0152-21741752

Mail: berlinreiki@yahoo.de

Ich freue mich auf Dich!